Spürbar besserer Schlaf mit Daunendecken und -kissen

titel-falkenreck-home
 
Spüren Sie mit dem Einstieg ins Bett den besonderen Schlafgenuss von handgenähten Daunenbettwaren aus der Falkenreck-Manufaktur.
Die Qualität dieser Produkte beginnt bereits mit der Auswahl der Rohstoffe, sodass nur Daunen von Tieren aus Regionen mit langen und kalten Wintern verwendet werden. Ferner werden die Füllungen von feinsten Stoffen aus 100% Seide oder Baumwolle umschmeichelt. Beide sind schadstoffgeprüft und babytauglich.
Für einen traumhaft leichten Schlaf wird jede der Kammern per Hand gefüllt und mit einer speziellen Technik zugenäht. Diese besondere Verarbeitung gewährleistet, dass die Daunen im Laufe der Jahre nicht wandern.
Sprechen Sie uns gerne auf Daunenbettdecken und -kissen aus dem Hause Falkenreck an. Sie sind [...]

'Spürbar besserer Schlaf mit Daunendecken und -kissen' lesen

Sommerbetten von Bettenhaus Melz

CB_Visual_FliegendeDecke_1E
 
Es ist meteorologischer Sommeranfang. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Sonnenanbeter unter uns strömen in Massen nach draußen um frische Luft einzuatmen. Am Abend sind wir daher oft total verschwitzt und wollen nach einem ausgiebigen Grillabend mit Freunden nur noch ins Bett. Dumm nur, wenn man noch sein Winterbett hat und sich die Bettdecke wegstrampeln muss. Dabei ist es ganz einfach: genau wie bei Autoreifen sollten auch Sie im Sommer auf eine andere Ausstattung im Bett setzen.
Zu dieser Jahreszeit bieten wir Ihnen bei Bettenhaus Melz leichte Sommerbettdecken an. Sie beschweren nicht und sind besonders atmungsaktiv. Dadurch kommen Sie nicht [...]

'Sommerbetten von Bettenhaus Melz' lesen

Eiderdaune - ein exklusiver Schlafgenuss

Herrscht draußen wieder ungemütliches Wetter, klirrende Kälte und Nieselregen? Bettenhaus Melz stellt Ihnen hochwertige Oberbetten aus Eiderdaunen vor, die Sie das graue Wetter vergessen lassen und kuschelige Träume garantieren.
Unsere Eiderdaunen stammen von den in Skandinavien beheimateten und unter Naturschutz stehenden Eiderenten. Sie versammeln sich jedes Frühjahr zum Nisten an küstennahen Plätzen, an denen die Weibchen mit ihren feinen Bauchdaunen Nistmulden auspolstern. Die starke Verästelung der Eiderdaune sorgt für eine klettartige Verhaftung untereinander, durch die Daunenflocken selbst bei starken arktischen Stürmen nicht aus den Nestern geweht werden. Die so verbundenen Daunen bilden unzählige Luftkammern, welche die Eier besonders gut vor einem Wärmeverlust schützen und die hervorragenden Isolationseigenschaften von Eiderdaunen erklären.
Eiderdaunendecke'Eiderdaune - ein exklusiver Schlafgenuss' lesen